start

Befreiung von alten Mustern durch Kinesiologie

ruschetta-kinesiologie

 

 

Die ersten Frühlingsboten sind erwacht.

Das Leben scheint wieder leichter und heller.

Die Leichtigkeit erinnert mich an die Kinder, welche zu mir in die Kinesiologie kommen. Meist wissen sie nicht, wieso sie bei mir sind. Die Eltern melden sie wegen Schlafstörungen, Lernschwierigkeiten, Verhaltensauffälligkeiten usw. an.

Mit ihnen zu arbeiten macht mir unheimlich Spass. Wenn ich sie frage, was sie besser beherrschen wollen,  dann ist es Fussballspielen, besser in Mathe sein, Skifahren etc. Voller Motivation folgen sie meinen Anweisungen, ob in Bewegung oder still liegend. 
Sie lassen sich anspornen, ihr Ziel spielerisch zu erreichen. Der Muskeltest zeigt normalerweise innerhalb kürzester Zeit, dass die Blockaden behoben sind. Mit einfachen 'Hausaufgaben' wird das Gelernte im Körper verankert. Die Beschwerden, welche die Eltern beunruhigt hat, sind oft rasch gelindert oder sogar verschwunden.

Mich fasziniert immer wieder, wie schnell Selbstheilungskräfte aktiviert werden, wenn man es vertrauensvoll zulässt.

Wir können so viel von unseren Kindern lernen.

Ich freue mich auf Ihre Kinder und auf Sie!

 

Denn wie sagte Eckhart Tolle:

 

 Das Leiden ist so lange nötig, bis Du erkennst, dass es unnötig ist.